top of page

Immobilien Redesign ist ein bisschen wie Second Hand

oder "hast Du Zitronen, mach eine Limonade daraus"

_DSC3245.jpg

Was ist Immobilien Redesign?

Beim Immobilien Redesign werden Wohnräume mithilfe bereits vorhandener Möbel und Accessoires individuell neu gestaltet und den aktuellen Bedürfnissen angepasst. 

Die Motivation für eine solche Umgestaltung kann vielseitig sein:

  • Neuer Lebensabschnitt: sei es, dass Kinder ausziehen, Paare zusammenziehen oder sich trennen oder man das Elternhaus übernimmt

  • Bedürfnisse verändern sich: aus den Kindern werden Teenager und das Kinderzimmer soll
    nun zu einem funktionalen Teenagerzimmer umgestaltet werden.

Dabei ist es nicht zwingend notwendig,

alle Möbel sofort zu ersetzen.

Ein frischer Anstrich und

moderne Textilien können alten

Möbeln neues Leben einhauchen.

Immobilien Redesign zeichnet sich also durch

Nachhaltigkeit und Kostenbewusstsein aus.

Die geschickte Kombination von Altem und Neuem führt zu einem individuellen Einrichtungsstil, der die Persönlichkeit der Bewohner deutlich zur Geltung bringt.

Symbol Einrichten
Symbol Finanzen
Symbol Zuhause

Ästhetik:

Ein professionelles Design schafft ansprechende Räume und wirkt sich wertsteigernd aus.

  1. Funktionalität:

  2. Ein durchdachtes Design optimiert die Raumfunktionalität und erhöht die Lebens- und Arbeitsqualität.

Kostengünstig:

Immobilien Redesign ist kostengünstig und nachhaltig.

Unterschied zwischen Interior Design und Immobilien Redesign

Interior Design und Immobilien Redesign beziehen sich beide auf die Gestaltung von Räumen, haben jedoch unterschiedliche Schwerpunkte und Anwendungen.

Interior Design:
  • Schwerpunkt: Hier liegt der Fokus auf der umfassenden Gestaltung von Innenräumen, sei es in privaten Häusern, Büros, Hotels oder anderen kommerziellen Räumlichkeiten.

  • Neue Einrichtung: Interior Design beinhaltet oft die Auswahl neuer Möbel, Farbschemata, Beleuchtung und anderer Elemente, um einen Raum von Grund auf zu gestalten.

Immobilien Redesign:
  • Schwerpunkt: Hier geht es darum, bestehende Räume neu zu gestalten, ohne notwendigerweise neue Möbel oder größere bauliche Veränderungen einzuführen. Es ist eher eine Anpassung an bereits vorhandene Elemente.

  • Verwendung bestehender Möbel: Das Hauptmerkmal ist die Wiederverwendung vorhandener Möbel und Accessoires, um den Raum zu aktualisieren und an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen.

  • Individuelle Anpassung: Immobilien Redesign konzentriert sich darauf, die Persönlichkeit der Bewohner hervorzuheben und ihre Bedürfnisse und Lebensstile besser zu reflektieren.

Unterschiede:
  • Ziel: Interior Design zielt darauf ab, einen Raum vollständig zu konzipieren und neu zu gestalten, während Immobilien Redesign sich darauf konzentriert, bestehende Räume an individuelle Bedürfnisse anzupassen.

  • Neue vs. Bestehende Möbel: Interior Design schließt oft den Kauf neuer Möbel ein, während Immobilien Redesign darauf abzielt, vorhandene Möbel geschickt wiederzuverwenden.

  • Umfang der Veränderungen: Interior Design kann strukturelle Veränderungen beinhalten, während Immobilien Redesign in der Regel auf Veränderungen im Möbelarrangement, der Farbgebung und der Dekoration abzielt.

Insgesamt sind beide Ansätze darauf ausgerichtet, Räume ästhetisch ansprechend und funktional zu gestalten, unterscheiden sich jedoch in ihren Methoden und Zielen.

bottom of page